Mamma Mia!
26. März 2013, Larissa Rittinghaus

mamma-mia-musical-stuttgart
Vor allem, wenn man mit uns wegfährt… Bei uns gibt es jede Menge Spannung, Spiel und Spaß – da wird bis nachts im Bus lauthals jedes Lied gesungen, von dem man den Text (vielleicht oder vielleicht auch nicht) kennt…

 

Wir fahren gemeinsam nach Stuttgart, mit ein paar Pannen zu Beginn, aber das ist ja normal bei uns – dann wird eben selbst noch schnell Kaffee gekocht oder der Plan umgeschmissen…

 

Während der Fahrt gibt es einige Pausen, die zum Kaffee trinken oder zum Essen genutzt werden.

 

Das Musical ist einfach nur genial und es lohnt sich für jeden, der Lust auf Musik, Tanz und Handlung hat. Die Musik von ABBA erzählt eine Geschichte und es kommt einem vor, als wenn die vier Künstler aus Schweden ihre Musik extra dafür geschrieben haben. Auch die, die den Film mit Meryl Streep und Pierce Brosnan kennen werden trotzdem auf ihre Kosten kommen, denn die Musical-Darsteller bieten dem Publikum eine tolle Show.

 

Auf dem Heimweg wird mal schnell die neu erstandene CD eingelegt und das Musical noch mehrmals lautstark mitgesungen – auf Englisch versteht sich, denn den deutschen Text kann ja niemand.

 

Ein toller Tag geht zu Ende, bei dem Jung und Alt auf ihre Kosten gekommen sind und alle zusammen sehr viel Spaß hatten!